Der Cantate Chor Bolligen ist ein Verein mit rund 100 aktiven Mitgliedern aus der Stadt Bern und ihren Agglomerationsgemeinden. Gegründet wurde er 1980 als Chor des Eltern- und Gönnervereins der Musikschule Unteres Worblental.
Seither pflegen die Sängerinnen und Sänger gemeinsam den klassischen Chorgesang mit einem Repertoire, das geistliche und weltliche Chormusik aller Stilepochen umfasst.
Unter der Leitung von Jörg Ulrich Busch, Organist und Chorleiter (Kantor) am Fraumünster Zürich, finden die Proben von Oktober bis April, montags und an einigen Samstagen, im Oberstufenzentrum Eisengasse Bolligen statt. Jeweils im Frühjahr wird das erarbeitete Konzertprogramm an zwei Aufführungen präsentiert.
Als Probenassistentin wirkt seit Oktober 2019 die ausgebildete Chorleiterin Manuela Roth mit; als Korrepetitor leistet Felix Gerber wertvolle Dienste.
Je nach Werkwahl werden professionelle Solistinnen und Solisten, sowie das Orchester le buisson prospérant beigezogen. Sehr bereichernd wirkt sich auch die Zusammenarbeit mit anderen Vokalensembles aus, wie zum Beispiel mit den Suppléments musicaux oder – wie in diesem Jahr beim Deutschen Requiem – mit dem Vokalensemble Belcanto Bern.

nächsteS Projekt

«Messe in c-Moll KV 427» von Wolfgang Amadeus Mozart

Probenbeginn: Oktober 2019, Aula Oberstufenzentrum Eisengasse Bolligen

Aufführungen am 2. und 3. Mai 2020 in der Französischen Kirche Bern

Proben

montags, 18.15 - 19.45 Uhr
Intensivproben an 3 Samstagen

Mitglied werden

Möchten Sie im Cantate Chor Bolligen mitsingen?
Sie sind herzlich willkommen!

Interessierte laden wir gerne zum Schnuppern ein. Information und Anmeldung:

➤ info@cantatechor.ch

Jahresbeitrag

Aktivmitgliedschaft CHF 300.-
Studierende/Lehrnende CHF 50.-
Notenmaterial